Bernhard Trittelvitz


* 22.07.1879 Wusterbarth
+ 17.01.1969 Elversberg


Bernhard Trittelvitz

geb. am 22. Januar 1879 in Wusterbarth b. Belgard, Pommern, als Sohn eines Pastors, die Familie zieht nach Rügen, er besucht die Volksschule in Rappin, dann das Gymnasium in Putbus, er studiert Medizin, macht 1904 das Staatsexamen in Kiel, ist hier mehrere Jahre Assistenzanrzt, dann ein Jahr in Delmenhorst, ab 1907 ist er Knappschaftsarzt im Saarland; er stirbt am 17. Januar 1969 in [Spiesen-]Elversberg im Saarland.

NA,192
Permanenter Link zur Autorenseite


Werke in Hochdeutsch (Sammeleintrag) 〉〉
Sekundärliteratur (Sammeleintrag) 〉〉
Literatur über Autor und Werke (Sekundärliteratur) 〉〉


25 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr) 〉〉
1 Werk(e) über Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr) 〉〉