Fritz Specht


* 30.10.1891 Hamburg
+ 03.03.1975 Wentorf bei Hamburg


Fritz Specht

geb. am 30. Oktober 1891 in Hamburg, er ist von 1914 bis 1918 Soldat, studiert in München, Paris und Rostock Philologie, ab 1930 ist er Mittelschullehrer in Parchim, Ludwigslust und Rostock, wird Leiter der Abteilung Niederdeutsch beim Hamburger Rundfunk bis 1945, danach arbeitet er wieder als Lehrer in Hamburg; er stirbt am 3. März 1975 in Wentorf bei Hamburg.

NA,181; INS
Permanenter Link zur Autorenseite


Sekundärliteratur (Sammeleintrag) 〉〉


15 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr) 〉〉