Wilhelm Seelmann


* 20.01.1849 Oschersleben (Bode)
+ 05.05.1940 Berlin


Wilhelm Seelmann

geb. am 20. Januar 1849 in Oschersleben, er besucht die Volksschule in Oschersleben und danach das Gymnasium in Quedlinburg, nach dem Abitur 1871 studiert er Klassische und Germanische Philologie an der Universität Berlin, 1875 Promotion an der Universität Halle, ab 1874 ist er Bibliothekar an der Universitätsbibliothek Berlin und ab 1901 als Oberbibliothekar an der Preußischen Staatsbibliothek, 1920 tritt er in den Ruhestand; er stirbt am 5. Mai 1940 in Berlin.

de.wikipedia.org / uni.magdeburg
Permanenter Link zur Autorenseite


37 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr) 〉〉
2 Werk(e) über Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr) 〉〉