Elisabeth Albrecht


* 07.02.1874 Gielow
+ 10.02.1956 Schwerin

Gesangspädagogin Schauspielerin


geb. am 7. Februar 1874 in Gielow bei Malchin [Kreis Demmin] als Tochter eines Pfarrers, sie absolviert in Berlin ein Musikstudium, arbeitet als Gesangspädagogin und erteilt privaten Sprechunterricht, 1920-1951 tritt sie als Schauspielerin an der Niederdeutschen Bühne in Schwerin auf; sie stirbt am 10. Februar 1956 in Schwerin.

3,91; mvweb
Permanenter Link zur Autorenseite


Ungedruckte Werke (Sammeleintrag) 〉〉


5 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Fru Gierig 〉〉 : Plattdeutsches Werbespiel für das Winterhilfswerk in einem Aufzug
Schwerin: Bahn, 1936

Jochen Nüßler will 'ne Red hollen 〉〉 : Ein lustiges Spiel in einem Aufzug nach Fritz Reuter
Schwerin: Bahn, 1936

Dei Heidenhoff 〉〉
Hamburg: Hermes, 1917

Danzt ward nich! 〉〉 : Ein Kamedistück in 3 Uptoeg
Parchim: Wehdemann, 1911

Dat Fomilientaschendauk 〉〉 : und andere mecklenburgische Geschichten
Schwerin: Bahn, 1910