Heinrich Teut


* 21.01.1868 Osterbruch
+ 26.08.1963 Hamburg


Heinrich Teut

geb. am 21. Januar 1868 in Ophusen, Kirchspiel Osterbruch, Land Hadeln; er besucht die Volksschule, die Realschule und danach zwei Jahre das Gymnasium, mit 16 Jahren geht er zur Post, wird Postbeamter, um 1900 Postverwalter in [Hamburg-]Fuhlsbüttel, später Postamtmann in Bergedorf; er stirbt am 26. August 1963 in Hamburg.

1,118
Permanenter Link zur Autorenseite
Literatur über Autor und Werke (Sekundärliteratur) 〉〉


10 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Eintrag 1 - 10 (von 10 gesamt)

Ob ji dat glöövt oder nich 〉〉 : waare Geschichten, sülms beleevt (oder mi vertellen laaten)
Cuxhaven-Groden: Paul Gerdts, 2009

Van Heven un Kleven 〉〉
Rotenburg/Han.: Freudenthal-Ges., 1961

Van Heven un Kleven 〉〉
Rotenburg/Han.: Freudenthal-Gesellschaft, 1961

Achterüm 〉〉 : En küürlich Schauspill in enen Rutsch
Verden: Mahnke, 1949

De Bessenproov 〉〉
Verden/Aller: 1939

Übers.
De Frithjofsåg 〉〉 : Ut'n Swedsche oeberdrågen (in't Plattdütsche oeberdrågen)
Hamburg: Eekboom-Verl., 1925

De Reis' nah Hamborg 〉〉
1. - 5. Tsd.. Bremen: Friesen-Verl., 1924

Spör 〉〉 : Plattdeutsche Gedichte
Bremen: Friesen-Verl., 1922

De Reis' nah Hamborg 〉〉
Wilhelmshaven: Friesen-Verl. Ad. Heine, 1921

Krut 〉〉 : Rimels van plattdütsch Sprak un Art
Leipzig: Fock, 1895




5 Werk(e) über Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Hadeler Wörterbuch : Der plattdeutsche Wortschatz des Landes Hadeln (Niederelbe).
Bd. 1 〉〉 .

Hadeler Wörterbuch : Der plattdeutsche Wortschatz des Landes Hadeln (Niederelbe).
Bd. 2 〉〉 .

Hadeler Wörterbuch : Der plattdeutsche Wortschatz des Landes Hadeln (Niederelbe).
Bd. 3 〉〉 .

Hadeler Wörterbuch : Der plattdeutsche Wortschatz des Landes Hadeln (Niederelbe).
Bd. 4 〉〉 .

Hochdeutsch-plattdeutsches Wörterbuch
Hamburg: Verlag des 'Allgemeinen Plattdeutschen Verbandes', 1931 >>>