Carl Hinrichs


* 26.11.1903 Nürnberg
+ 08.11.1990 Schwerin

Maler


Carl Hinrichs

geb. 26. November 1903 in Nürnberg, die Familie zieht 1905 nach Schwerin, nach der Schule ist er ab 1917 Landarbeiter, Lagerist, Buchbinder, Anstreicher, Torfstecher und Bergarbeiter, nach 1945 arbeitet er als freischaffender Maler, erst 1950/1951 erhält er eine künstlerische Ausbildung in Berlin, er stirbt am 8. November 1990 in Schwerin.

Seine Autobiographie wurde nach Tonbandaufzeichnungen und handschriftlichen Aufzeichnungen des Malers von Jürgen Borchert zusammengestellt

Wikipedia Bild: www.mecklenburg-kunst-galerie.de
Permanenter Link zur Autorenseite


3 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Ut mien'n Malerleben 〉〉
3. Aufl.. Rostock: Hinstorff, 1990

Ut mien'n Malerleben 〉〉
2. Aufl.. Rostock: Hinstorff, 1988

Ut mien'n Malerleben 〉〉
1. Aufl.. Rostock: Hinstorff, 1986