Ilse Seemann


* 16.05.1934 Beeskow

Schauspielerin Synchronsprecherin


Ilse Seemann

geb. am 16. Mai 1934 in Beeskow (Mark Brandenburg), sie besucht in Ost-Berlin die Rundfunk-Schule, macht eine Schauspielausbildung in Hamburg, ist Schauspieler beim Ohnsorg-Theater und Thalia-Theater und seit den 1960er Jahren NDR-Sprecherin.

Studio Hamburg
Permanenter Link zur Autorenseite


4 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Un liekers bleev de Klock nich stahn 〉〉
Kiel: Jung, 1999

Segg doch ok mal wat, Karlheinz 〉〉
Kiel: Jung, 1996

Lat mi an Land, Karlheinz 〉〉
Kiel: Jung, 1993

Äkschen bein Stadtteilfest 〉〉 : 25 Geschichten missingsch
Husum: Hansa Verlag, 1983