Liselotte Greife


* 07.12.1924 Penig
+ 14.06.2008


Liselotte Greife

Liselotte Göhler, geb. am 7. Dezember 1924 in Penig/Sachsen, verh. Greife, lebt ab 1973 in Cadenberge, Elbe-Weser-Dreieck, Arbeit in der Vorschule in Neuhaus/Oste, 1989 wird sie pensioniert; sie lebt ab 2004 in Lüneburg; sie stirbt am 14. Juni 2008.

nds.wikipedia
Permanenter Link zur Autorenseite


Werke in Hochdeutsch (Sammeleintrag) 〉〉


9 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Eintrag 1 - 9 (von 9 gesamt)

Vertelln üm Wiehnachten 〉〉 : Weihnachtsgeschichten ; Plattdüütsch + Hochdeutsch
1. Aufl.. Goldebek: Mohland, 2001

Plattdüütsch Kinnerbook 〉〉
1. Aufl.. Goldebek: Mohland, 2000

Mohnblüten 〉〉 : Ein kleiner Band Gedichte
1. Aufl.. Mohland Verlag, 1998: Mohland, 1998

Plattdüütsch Book för Kinner 〉〉
1. Aufl.. Goldebek: Mohland, 1998

Vertelln ut Jichtenshusen 〉〉
1. Aufl.. Cuxhaven: Cuxdruck, 1996

Blomen un Steen 〉〉 : Vertelln un Riemels
1. Aufl.. Schaalby: Mohland, 1994

So üm Wiehnachten rüm 〉〉
1. Aufl.. Schaalby: Mohland, 1993

Nu hebbt dree vertellt ... 〉〉
1. Aufl.. Schaalby: Mohland, 1992

Hrsg.
Keen Geschicht un söventeihn Vertelln 〉〉
Cadenberge: Selbstverlag, 1990